Für Erhalt von
Knochen und Muskelfunktion*

Schriftzug Cefavit D3 K2 Mg

Vitamin D3, Vitamin K2 und Magnesium: Starke Partner für Knochen und Muskeln*

An all Deinen Bewegungen sind Knochen und Muskeln beteiligt. Die lebenswichtigen Nährstoffe Vitamin D und Magnesium unterstützen die Erhaltung der Muskelfunktion und zusammen mit Vitamin K den Knochenerhalt*.

Besonders auf diese Nährstoffe achten solltest Du

● als Frau
● als Sportler
● im Stress
● im höheren Alter (Senioren)
● bei vegetarischer / veganer Ernährung
● während Schwangerschaft / Stillzeit
● bei wenig Zeit an der Sonne
● bei bestimmten Erkrankungen** 
● bei Dauermedikation***

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wortwolke D3 K2 MG

Knochenaufbau  und –erhalt sind ein Leben lang ein wichtiges Thema

Schon im Wachstumsalter sollte auf eine gesunde Knochenbildung geachtet werden. Im Alter von etwa 25-30 Jahren erreichen die Knochen dann ihre maximale Mineraldichte. Ab einem Alter von ca. 40 Jahren verlierst Du dann jährlich etwa 0,3-0,5% der Knochenmasse. Die Rate kann sich bei Frauen in der Zeit der Wechseljahre auf bis zu 5% jährlich erhöhen. Als Erwachsener solltest Du Dich also bemühen, die Knochenmasse möglichst gut zu erhalten.

 

Für den Knochenerhalt wichtige Nährstoffe: Vitamin D, K und Magnesium

Zwischen diesen 3 Nährstoffen bestehen Synergien und enge Wechselwirkungen. Zusammen sind sie an knochenbildenden Prozessen und somit an der Erhaltung der Knochen beteiligt: Vitamin K hilft beim Calcium-Einbau in die Knochen und trägt zudem zu einer normalen Blutgerinnung bei. Vitamin D unterstützt die Calciumaufnahme aus der Nahrung, einen normalen Calciumgehalt im Blut sowie die Erhaltung der normalen Muskelfunktion. Magnesium ist daran beteiligt, Vitamin D in seine aktive Form umzuwandeln, trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei und ist selbst ein Knochenbestandteil.

Im Allgemeinen reicht eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zur ausreichenden Nährstoffaufnahme aus, doch

nur wenige Lebensmittel liefern genug Knochenvitamin K2

Vitamin K2 ist nur in fermentierten Lebensmitteln zu finden, wie z.B. in fermentierten Sojabohnen (Natto), einigen Käsesorten und Joghurt. Zwar kann auch im (gesunden) Darm Vitamin K2 gebildet werden, es ist aber noch nicht geklärt, ob und wie die Aufnahme in den Körper erfolgt. Vitamin K2 (als MK-7) gilt als hoch bio-aktive Vitamin-K-Form. 

außerdem ist eine gute Vitamin D-Versorgung gar nicht so einfach

Eine gute Vitamin D-Versorgung alleine über die Nahrung zu erreichen ist sehr schwierig, da das Vitamin nur in wenigen Lebensmitteln wie fettreichen Fischen, Lebertran und Eigelb in nennenswerten Mengen enthalten ist. Das sogenannte „Sonnenvitamin“ kann bei genügender Sonneneinstrahlung auch in Deiner Haut gebildet werden. Da sich die meisten Menschen tagsüber aber hauptsächlich in geschlossenen Räumen aufhalten und in den Sommermonaten viel zu wenig Sonne abbekommen, verwundert es kaum, dass in Deutschland etwa 60 % unzureichend mit Vitamin D versorgt sind [1].

und noch dazu solltest Du an Magnesium denken

Für die Erhaltung der Knochen solltest Du zusätzlich auf ausreichend Magnesium achten. Denn der Mineralstoff ist auch daran beteiligt, das im Körper vorhandene Sonnenvitamin in die aktive Form zu überführen. In Lebensmitteln findet er sich vor allem in Nüssen, Samen, Hülsenfrüchten und Vollkorngetreide.

D3 K2 Mg
cefavit D3,K2;Mg

Cefavit® D3 K2 Mg – sinnvolle Kombination für Muskeln und Knochen*, hochdosiert

Vitamin D3, Vitamin K2 und Magnesium wirken im Körper sehr eng zusammen. Jeder sollte daher auf eine gute Versorgung mit diesen drei lebensnotwendigen Nährstoffen achten. Damit dies möglichst einfach gelingt, wurden die 3 Nährstoffe sinnvoll und hochdosiert in Cefavit® D3 K2 Mg kombiniert.

Cefavit® D3 K2 Mg 2.000

2.000 I.E. Vitamin D3
100 µg Vitamin K2 
300 mg Magnesium nur 1×1 pro Tag

  • Jetzt NEU: transparente Cellulose-Kapsel – ohne Farbstoffe
  • Hergestellt am Firmensitz in Kempten/Allgäu
  • Nur erhältlich in Deiner Apotheke

Magnesiumoxid stammt nicht aus Deutschland

Cefavit® D3 K2 Mg 2.000 Stix mit Magnesiumcitrat.
Einnahme direkt ohne Wasser.
Cefadirect® schmeckt!

Cefavit D3 K2 Mg Stix
Cefavit D3K2Mg Stix

Cefavit® D3 K2 Mg

Häufig gestellte Fragen

Wie wird Cefavit® D3 K2 Mg eingenommen?

Kapseln: Die Kapseln kannst Du einfach unzerkaut zu einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit (Wasser) einnehmen.
Stix: Einfach 1 x täglich den Inhalt eines Portionsbeutels direkt, ohne zusätzliche Flüssigkeit, einnehmen – am besten kurz vor oder nach einer Mahlzeit.

Gibt es Cefavit® D3 K2 Mg auch noch in weiteren Stärken?

Ja. Die Kapseln sind auch noch mit 4.000 I.E. Vitamin D3, 200 µg Vitamin K2 und 300 mg Magnesium (Cefavit® D3 K2 Mg 4.000) sowie mit 7.000 I.E. Vitamin D3, 200 µg Vitamin K2 und 300 mg Magnesium (Cefavit® D3 K2 Mg 7.000) erhältlich.
Übrigens gibt es von Cefak noch Vitamin D3 + K2 pur in pflanzlichem Öl gelöst als individuell dosierbare Tropfen (Cefavit® D3 K2 Liquid pur) – und das Vitamin K2 (MK-7) als vegane Kapseln (Cefavit® K2)

Warum sind in den Stix zwei unterschiedliche Magnesiumverbindungen enthalten?

In den Stix bilden Magnesiumcitrat und Magnesiumoxid eine optimale Kombination für die Magnesiumversorgung: das Magnesium aus Magnesiumcitrat kann schnell vom Körper aufgenommen werden, das Magnesiumoxid punktet durch eine längere Verweildauer im Körper.

Wer sollte vor der Einnahme den Arzt befragen?

Personen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen sowie Schwangeren und Stillenden wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

Was ist Cefadirect®?

Cefadirect® bezeichnet die neuen Granulate von Cefak, die direkt, ohne zusätzliche Flüssigkeit, eingenommen werden können. Praktisch verpackt in kleinen Portionsbeuteln sind die Stix ideal für unterwegs. Die Cefadirect®-Granulate lösen sich schnell und leicht im Mund auf und schmecken dabei angenehm fruchtig und frisch.

Ich nehme Blutgerinnungshemmer. Kann ich Vitamin K2 einnehmen?

Grundsätzlich ja. Allerdings sollte dies mit dem Arzt abgesprochen werden, da die Dosierung des Gerinnungshemmers gegebenenfalls angepasst werden muss – sofern dieser zur Klasse der Vitamin-K-Antagonisten zählt. Es ist jedoch vorteilhaft bei Einnahme von Vitamin-K-Antagonisten, wenn die Vitamin K-Zufuhr mit der Ernährung oder ergänzend sehr gleichmäßig ist. 

Ist Cefavit® D3 K2 Mg auch für Kinder und Jugendliche geeignet?

Ja, unter Berücksichtigung der jeweiligen Verzehrsempfehlungen (siehe jeweilige Packungsbeilage) auch für Jugendliche und Kinder ab 7 Jahren.

Ist Cefavit® D3 K2 Mg vegan?

Vitamin D3 wird aus Schafwolle gewonnen und gilt als vegetarisch. Die anderen Inhaltsstoffe sind vegan. Wenn Du die Nährstoffe vegan kombinieren möchtest, empfehlen wir als Alternative folgende Kombination: Cefavit K2 (vegane Kapseln) + Cefavit  D3 2.000 vegan (Kapseln) + Cefamag  300/400 (Kapseln vegan&pur). 

Warum ist das Vitamin K2 in Cefavit® D3 K2 Mg mikroverkapselt?

Damit ist sichergestellt, dass das Vitamin K2 auch in Anwesenheit von Magnesium über lange Zeit stabil bleibt.

Was heißt “MK-7” und “all-trans”?

Die Abkürzung MK steht für Menachinon (= Vitamin K2). Die Zahl 7 gibt Auskunft über die Länge der Seitenkette des Moleküls – hier 7 Isopren-Einheiten. Liegen alle Doppelbindungen der Seitenkette trans-isomer vor spricht man von MK-7 „all-trans“ (= „rein“ – ohne unwirksame cis-Isomere). Mit der höchsten Bioverfügbarkeit und längsten Verweildauer im Körper gilt das MK7 all-trans derzeit als die wirksamste Vitamin K-Form.

Warum enthält Cefavit® D3 K2 Mg kein Calcium?

Eine ausreichende Zufuhr von Calcium kannst Du leicht über die Nahrung erzielen, z. B. bereits mit einem viertel Liter Milch und 2 Scheiben Emmentaler Käse pro Tag. Aber auch Gemüsearten wie Brokkoli, Grünkohl und Rucola sind gute Calciumquellen.
Wichtig ist, dass das Calcium im Körper verwertet werden kann und dorthin gelangt, wo es benötigt wird. Hierbei wirken Vitamin D, Vitamin K und Magnesium synergistisch zusammen.

Die Kapseln in der neuen Packung Cefavit D3 K2 Mg sind jetzt weiß bzw. die Kapselhülle durchsichtig – kann das sein? 

Ja, in der Rezeptur haben wir bewusst auf Farbstoffe in der Kapselhülle verzichtet. Diese war bisher gelb. Durch die neue transparente Cellulose-Kapselhülle erscheint der Inhalt jetzt als weißes Pulver.

* Vitamin D und Magnesium unterstützen den Erhalt einer normalen Funktion der Muskeln und zusammen mit Vitamin K die Erhaltung normaler Knochen. Darüber hinaus trägt Vitamin K zu einer normalen Blutgerinnung bei. Vitamin D ist beteiligt an einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium/Phosphor und trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei.

Hinweise:
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge (siehe jeweilige Packungsbeilage) darf nicht überschritten werden. Bei Einnahme blutverdünnender Medikamente sowie in Schwangerschaft und Stillzeit empfiehlt sich die Rücksprache mit dem Arzt. Nicht für Kinder unter 4 Jahren bestimmt. Magnesium kann in höheren Dosierungen bei empfindlichen Personen leicht abführend wirken. Zudem bei Stix: Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.

** z. B. bei Aufnahmestörungen, Leber-/Nierenerkrankungen, chronischem Alkoholmissbrauch

*** z. B. Cortison, Antibiotika, Blutverdünner

1. Ausgewählte Fragen und Antworten zu Vitamin D. Gemeinsame FAQ des Bundesinstitutes für Risikobewertung (BfR), der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) und des Max Rubner-Instituts (MRI) vom 03. Dezember 2014.